Das mittelalterliche Festival "Weißes Schloss"

Address: Novogrudok
Auf der Karte ansehen
Route machen

Das belorussische Volk ist stolz auf die Geschichte seines Landes und auf seine traditionelle Kultur. Das mittelalterliche Festival „Weißes Schloss“ findet jeden Frühling in Minsk statt. Jeden Sommer werden in den belorussischen Schlössern (in Lida, Mir, Nowogrudok. Njaswisch usw.) auch Ritterturniere und mittelalterliche internationale Festivals durchgeführt.

 

Картинки по запросу средневековый фестиваль минск

Картинки по запросу средневековый фестиваль минск

Diese Festivals locken den Zuschauern und Teilnehmern aus vielen Ländern der Welt an. Während der einigen Tagen haben Sie die Möglichkeit sich in die romantische Atmosphäre des Mittelalters zu versenken, die Nachstellung der historischen Ereignisse betrachten, sich als der Lehrling eines Handwerkers zu fühlen, die mittelalterliche Musik genießen und Damen der Ritter in wunderschönen Kleidern sehen.

 

Картинки по запросу средневековый фестиваль минск

Картинки по запросу средневековый фестиваль минск

Read More


Traditionelle Kultur- und Küchenfeste

Wie war Belarus vor hunderten Jahren? Wodurch ist seine Kultur eigenartig und originell? Welche belarussischen Traditionen sind in der ganzen Welt bekannt und womit begeistert unser Land Kulturliebhaber?

Das Ethnologische Museum für ehemalige Handwerksarbeiten und Technologien „Dudutki“

«Dudutki» ist eines der beliebtesten Museen von Belarus und ist 40 Kilometer von Minsk in einer malerischen Gegend beim Fluss Ptitsch entfernt.

Raduniza: mit Sorge für Vorfahren

Raduniza, Djady im Frühling ist ein uraltes heidnisches Flühlingsfest der Ostslawen. Dieser Tag und die ganze Woche davor werden Roditelskije (Elterlich) genannt. Dieses Fest wird nein Tage später nach der orthodoxischen Ostern gefeiert.

Bemerkungen